Leserstimmen

Wie unseren Lesern die Geschichten aus der Familienbibel gefallen, finden sie hier kurz beschrieben. Wenn Sie auch eine Lesermeinung abgeben möchten, dann klicken Sie bitte hier und senden uns Ihre Meinung per E-Mail. Danke.


28.12.02 “Der Text ist sehr gut verständlich. Meine Tochter (8) hört sehr gerne zu. Ich (37) trauer den Bildern der alten Serie etwas nach. Leider haben sich in die neue Reihe einige Rechtschreibfehler eingeschlichen. Aber alles in allem die beste Kinderbibel, die wir kennen. Note: 1+.

 

17.11.02 “Ich bin gerade auf die Ankündigung von Hörbüchern zu "Menschen in Gottes Hand" in Ihrer Homepage aufmerksam geworden. Mich freut es besonders, dass nicht irgendein guter Sprecher dafür gewonnen werden konnte, sondern Elmar Gunsch mit seiner wohlklingenden Stimme. Diese Nachricht habe ich als mittlere Sensation empfunden. Ich prophezeie Euch: Die Freude der Benutzer wird sich deutlich verstärken und entsprechend auch die Verbreitung der nun noch wertvolleren Bücher!” (Walter P.)

 

06.07.02 “Ich bin mit der alten Ausgabe aufgewachsen und war immer begeistert von den herrlichen Bildern. Die Sprache allerdings störte mich schon damals ein bißchen. Jetzt kaufe ich für meine Kinder die Neuauflage und wir alle finden sie sprachlich und illustratorisch fantastisch gelungen. Ich finde, sie ist so noch besser geeignet, auch Kindern ohne christlichen Hintergrund die Bibel näherzubringen. Toll!” (Katrin Z.)

 

31.05.02 “Liebe Herausgeber, meine Schüler hören begeistert den Geschichten von "Menschen in Gottes Hand" im Religionsunterricht zu. Sprachlich sehr gelungen für die heutigen jungen Zuhörer, die das erste Mal Menschen aus der Bibel begegnen. Weiter so !!” (C.S., andrews Advent-Grundschule in Siegen)

 

05.05.02 “Was Bilder von Jesus angeht bin ich vorsichtig. Es steht geschrieben, daß man sich kein Bild von Gott machen darf. Christus Jesus war zwar Mensch, aber auch Gott zugleich!” (M.H.W. aus Hamburg)

 

Stellungnahme des Herausgebers: Das Gebot, sich kein Bild von Gott zu machen, steht im engen Zusammenhang mit der Absicht des Menschen, dieses Bild anbeten zu wollen. In der Serie “Menschen in Gottes Hand” ging es uns darum, alle erwähnten Personen, einschließlich der Person Jesu, in ihren natürlichen, menschlichen Ausdrucksformen abzubilden, um den Text kindgerecht zu veranschaulichen. Die Illustrationen sind nicht dazu geneigt, den Betrachter darin zu verleiten, sie zu verehren.

 

17.04.02 “Wir haben den ersten Band und ich bin total begeistert von der Sprache und Ausdrucksweise. Verständlich, kindgerecht und nicht so abgehoben. Sehr schön!” (Ilona aus Hessen)

 

29.01.02 “Endlich mal eine Kinderbibel mit aktuellen Bezug. Nicht nur historisch nacherzählend, sondern mit passenden Kommentaren, direkter Ansprache und Beschreibung der Reaktionen. Auch heute können viele Zeitgenossen Menschen nur belächeln, die eine Arche bauen und mit Jesus leben. Ausserdem macht das Buch auch Kindern deutlich, dass auch Christen nicht unfehlbar sind. Verrat, Lug und Betrug etc. gibt es seit Adam und Eva und Gott verzeiht jederzeit, wenn Menschen ihre Fehler von ganzen Herzen bereuen. Als Mutter hoffe ich, durch den Bücherband die Herzen meiner 3 Kinder für Jesus dauerhaft zu öffnen.” (Claudia K. aus Hessen)

 

01.01.02 “Ich habe einige Bände als Weihnachtsgeschenk bekommen. Sie gefallen mir sehr. Mein Papa liest mir jeden Tag etwas vor. Meine Lieblingsgeschichte ist <Das verlorene Schaf>.” (Mareike B., 8 Jahre alt, aus E.)

 

27.11.01 “Ich bin von dem Stil des Zeichners vollauf begeistert.” (Christian K. aus K.)

 

25.11.01 “Wir haben jetzt Band 1 und 2 und ich muss sagen, meinen Kindern gefallen sie sehr gut und sie hören immer ganz gespannt zu. Aber auch mir selbst gefallen sie sehr gut und ich freue mich schon auf die nächsten Bände.” (Claudia R. aus B.)

 

09.11.01 “Ich finde die Malbücher super!!” (ohne Namen)

 

08.10.01 “Ich muss sagen, die Bilder in der alten Version waren viel waermer und lebendiger. Mich haben diese Bilder so fasziniert, dass ich stundenlang darin gelesen habe, nur um herauszufinden, welches Bild zu welcher Erzaehlung gehoert. Jetzt habe ich selbst Kinder und wollte auch eine Kinderfibel. Waere es nicht eine Idee, die Bilder der alten Version mit dem Text der neuen Version zu verbinden? Mich wuerde das sehr freuen, denn die alten Bilder sind viel ansprechender.“ (Petra G. aus H.)

 

Stellungnahme des Herausgebers: Unsere Absicht war es, mit den Bildern keinem Zeittrend zu unterliegen. Bei den Kindern und bei den meisten Erwachsenen kommen die Illustrationen sehr gut, wie es auch in den anderen Lesermeinungen zum Ausdruck gebracht wird. Eine Kombination der alten Bilder mit dem neuen Text ist aus produktionstechnischen Gründen nicht möglich.

 

03.10.01 “Tolles Buch! Ich lese gerne darin und verstehe auch alles!” (P. L. aus M.)

 

03.10.01 “Vor allem die äußerst ansprechenden Illustrationen machen die Neuauflage der Familienbibel zu einem mehr als gelungenen Werk. Auch der zeitgemäße Sprachstil überzeugt.” (Astrid B. aus H.)

 

25.06.01 “Ich muß sagen, ich bin von dem Stil des Zeichners absolut begeistert. Hat er eigentlich auch eine eigene Homepage? Ich finde, diese Bibel ist für Erwachsene mindestens genauso wertvoll wie für Kinder. Ich freue mich jedenfalls schon auf die nächsten Bände.” (ohne Namen)

 

06.06.01 “Spannend geschrieben, ausführlich genug um nicht nur eine Sammlung der bekanntesten biblischen Geschichten zu sein, und dabei sehr ansprechend gestaltet!” (Michael B. aus T.)

 

23.05.01 “Ich habe gestern die erste Lieferung (Band 1-4, Malbücher 1-4) erhalten, und ich bin mehr als begeistert. Als Kind habe ich die alte Familienbibel (blaue Ausgabe) von einer lieben älteren Nachbarin geschenkt bekommen, und sehr intensiv gelesen. Daher war ich natürlich auf den Nachfolger sehr gespannt. Die Sprache hat sich geändert, selbstverständlich, und hierin liegt das Besondere: Die wenigen von mir gestern gelesenen Passagen sind eindringlich, leicht verständlich und machen einfach neugierig auf mehr. Sehr gut gefällt mir der Anhang und die klaren dokumentierten Stellenangaben der Bibel. Als Vater bin ich froh, meinem Sohn mit der Familienbibel eine spannende Lektüre bieten zu können. Hier war die Sprache der alten Ausgabe doch zu blumig und weitschweifig. Herzlichen Dank für Ihre Arbeit, Ihren Mut nach all den Jahren dieses Werk noch einmal grundsätzlich neu zu bearbeiten und aufzulegen.” (Michael B. aus T.)

 

06.05.01 “Ich bin von der neuen Familienbibel sehr überzeugt und finde sie einfach super!!” (ohne Namen)

 

06.04.01 “Die gute und umgangssprachliche Beschreibung macht uns die Familienbibel zu einem wertvollen Bestandteil unserer Bücher. Unsere Kinder warten jeden Abend ungeduldig auf ihre Gute-Nacht-Geschichte aus der Familienbibel. Und ich bin begeistert, da ich noch die teils mittelalterlichen Beschreibungen der (alten) “Menschen in Gottes Hand Bücher” im Gedächtnis habe. Jedoch fällt mir auf, daß die Schreibfehler und vergessenen Buchstaben noch verbesserungswürdig sind.” (Andrea R. aus L.)

 

Stellungnahme des Herausgebers: Leider sind uns einige Schreibfehler erst zu spät aufgefallen. Mitverantwortlich ist ein nicht aktualisiertes Silbentrennprogramm bei der Druckerei.

 

01.04.01 “Ich finde die Bilder der alten Version (Menschen in Gottes Hand) schöner - ist mir jetzt zu Comic mäßig. Ist aber schon gut, das so etwas gemacht und angeboten wird. Man kann es nie allen recht machen - und Ihr also auch nicht.”  (Reiner W. aus C.)

 

Stellungnahme des Herausgebers: Unsere Absicht war es, mit dem Text sehr nah am Text der Bibel zu sein und mit den Bildern keinem Zeittrend zu unterliegen. Der Zeichenstil des Illustrators kommt bei den Kindern gut an. An der alten Serie “Menschen in Gottes Hand” waren übrigens 6 Illustratoren beteiligt.

 

27.03.01 “Meine Familie ist sehr begeistert. Die Anschaffung hat sich auf jeden Fall gelohnt!!” (Elke S. aus M.)

 

15.03.01 “Super toll, vor allem die Illustrationen gefallen mir sehr gut!! Sehr zu empfehlen.” (Luise M. aus A.)

 

02.03.01 “Meine Kinder hören den Geschichten gerne zu, was sicherlich auch an der zeitgemäßen Sprache liegt.”  (Brigitte H. aus A.)

 


Impressum

Saatkorn-Verlag GmbH • Pulverweg 6 • D-21337 Lüneburg
Tel.: 0 41 31 - 98 35 02 • Fax: 0 41 31 - 98 35 500 • info@saatkorn-verlag.de